Wissenstransfer ist eine Methode zum Austausch von Informationen, Fähigkeiten und Ideen über verschiedene Bereiche in Ihrem Unternehmen hinweg. Im folgenden beschreiben ich wie Sie durch den Einsatz moderner Wissenstransfermethoden Innovationen fördern und Effizienz steigern.

Unser Team hat sich Gedanken dazu gemacht, wie man vernetzten Team dazu  verhelfen kann, Ihr wissen noch besser auszutauschen. In unserem E-Book zeigen  wir Ihnen wie keeeb dabei hilft die Datenflut unter Kontrolle zu bringen und  Ihre Effizienz nachhaltig zu steigern!

Unabhängig davon, ob Ihr Unternehmen groß oder klein ist, ist es wahrscheinlich, dass die Kommunikation mit Ihrem Team zu den wichtigen täglichen Aufgaben gehört. Wenn Sie mehrere Abteilungen haben, ist es sogar noch wichtiger, dass die richtigen Informationen an die richtigen Personen fließen.

Wenn sozusagen die „Verkabelung“ nicht passt, so kann dies schnell zu organisatorischen Verzögerungen, größeren Missverständnissen und sogar zu verlorenen Auftragen führen. Diese Probleme können sich sehr nachteilig auf Ihr Unternehmen auswirken.

Ein einfaches System für die Kommunikation und Zusammenarbeit ist der Schlüssel.

Wissens-Transfer-Systeme helfen Ihnen bei der Optimierung Ihres Wissens, wodurch sichergestellt wird, dass jeder in Ihrem Team über die Informationen verfügt, die er benötigt, um Ihr Unternehmen reibungslos am Laufen zu halten.

Solche Systeme helfen auch, die Abwanderung von Wissen zu vermeiden. Der demografische Wandel ist für viele mittelständische Unternehmen ein großes Problem. Junge, gut ausgebildete Mitarbeiter sind schwer zu finden, während die ältere Generation in Rente geht und das Unternehmen verlässt.

Was ist Wissenstransfer?

"Wissenstransfer" ist eine praktische Methode für den Übergang von Wissen von einem Teil Ihres Unternehmens zu einem anderen.

Es ist sowohl eine Theorie als auch eine Praxis - was bedeutet, dass es auf Ihre Unternehmenskultur und auf Ihre Geschäftssysteme angewendet werden kann.

Es ist jedoch mehr als nur Kommunikation. Es geht um die Zirkulation von Informationen, Ideen, Aufgaben, Prozessen, Werkzeugen, Dokumenten und vielem mehr.

Was Wissenstransfer NICHT ist

Wissenstransfer ist nicht dasselbe wie "Training". Auch ist es nicht einfach die Weitergabe von Informationen (Fakten und Daten).

Obwohl es diese Dinge beinhaltet, hat Wissenstransfer mehr damit zu tun, die anpassungsfähigen Fähigkeiten und Fertigkeiten Ihrer Teammitglieder zu identifizieren und zu nutzen, um Informationen anzuwenden.

Es ist auch schwierig, persönliches, erfahrungsbasiertes Wissen von einer Person auf eine andere zu übertragen. Der Wissenstransfer tut also sein Bestes, um sowohl das Praktische als auch das Persönliche zu kombinieren, um das Verhalten des Teams zu verändern und seine Fähigkeiten zu erweitern.

Warum Wissenstransfer für die Problemlösung in Ihrem Unternehmen wichtig ist

Hatten Sie schon einmal eine großartige Idee, nur um dann nicht zu wissen, wie Sie sie zu Papier bringen können?

Wenn es um Innovation und Problemlösung geht, kann es schwierig sein, abstrakte Konzepte in einen tatsächlichen Spielplan umzuwandeln. Darüber hinaus müssen Sie herausfinden, wie Sie die Idee auf die vorliegende Aufgabe anwenden können.  

Die Weitergabe von Wissen ist knifflig, weil es darum geht, Wissen, das im Kopf existiert, zu quantifizieren und zu qualifizieren. Wissenstransfersysteme helfen Ihnen, dieses Wissen in Worte, Bilder und Prozesse zu übersetzen, die dann mit Ihrem Team geteilt werden können.

Ein perfekt unvollkommener Ansatz zur Problemlösung

Wissenstransfer ist wichtig für Ihr Unternehmen, weil er die Innovation, die Zusammenarbeit und das Verständnis in Ihrem Unternehmen verbessert. Anstatt sich auf Fakten und Daten zu verlassen, um Informationen abteilungsübergreifend auszutauschen, sind Sie besser in der Lage, ein ganzheitliches Bild von komplizierten Konzepten zu zeichnen.

Da es sich um Wissen handelt - etwas eher immaterielles - ist dies ein vollkommen unvollkommener Prozess. Sie können Ihr Team nicht dazu bringen, Ihre Gedanken zu lesen... aber Sie können sich ihnen annähern.

Einsatzmöglichkeiten von Wissenstransfer

Wissenstransfer kann Ihrem Unternehmen auf folgende Weise helfen:

  • Beschleunigen Sie die Erfassung und Verbreitung von Wissen in Ihrem Unternehmen
  • Einfacher und schneller Wissenszugang für Ihr Team
  • Beseitigen Sie zeitliche und räumliche Beschränkungen bei der Kommunikation
  • Stimulierung der Mitarbeiter, damit sie den Wert des Wissensaustauschs für einen maßgeschneiderten Service für die Kunden erfahren
  • Fördern sie das Wohlbefinden jedes Mitarbeiters, indem Sie eine Umgebung schaffen, die seine berufliche Entwicklung fördert und ihn als wertvolles Mitglied eines serviceorientierten Teams anerkennt

Die Anwendung des Wissenstransfers in Ihrem Unternehmen bringt noch viele weitere Vorteile mit sich, darunter: eine verbesserte Unternehmenskultur, eine verbesserte Servicequalität, schnellere Geschäftsprozesse, eine höhere Effizienz und eine bessere Nutzung der Unternehmenstechnologie und -ressourcen.

Wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, die Unternehmenseffizienz zu verbessern, Innovationen anzuregen und kostspielige Fehlkommunikation zu reduzieren, dann lohnt es sich, einen Plan zum Wissenstransfer zu erstellen.

Wie man Wissenstransfer effektiv betreibt

Wie transferiert man nun eigentlich Wissen?

Da Wissen im Kopf existiert, ist der beste Weg, Wissen innerhalb einer Organisation zu transferieren, damit zu beginnen, zu überlegen, wie Wissen von einer Person zur anderen übertragen wird.  

Hier gibt es mehrere Ansätze, die man verfolgen kann: schreiben, erzählen oder zeigen. Welche Methode Sie verwenden, hängt sowohl davon ab, wie Sie kommunizieren, als auch davon, wie die andere Person Informationen aufnimmt.

Wenn Sie also Wissen über mehrere Bereiche/Personen hinweg übertragen, sollten Sie eine Vielzahl von Ansätzen und Werkzeugen verwenden.

Eine effektive Strategie für den Wissenstransfer kombiniert Technologie, Kultur, Messung und Infrastruktur, um Wissen über mehrere Bereiche in Ihrer Organisation zu teilen.

Durch den Einsatz mehrerer Methoden und Techniken sind Sie besser in der Lage, Wissen an verschiedene Arten von Menschen mit unterschiedlichen Fähigkeiten zu vermitteln.

In meinem nächsten Post beschreibe ich den Wissens-Transfer-Prozess Schritt für Schritt.

Hier das E-Book zum Teambuidling herunterladen!